Home arrow News arrow Unser großer Norwegen Urlaub Ratgeber - Das sollten Sie wissen







Home
News
Infocenter
Reiseberichte
Sicherheit auf See
Angeltechniken
Angelausrüstung
GPS-Datenbank
Natur
Fischverwertung
Fischarten
Norwegen in Bildern
Bücher und Filme
Webcams
Forum
Autoren
Links
Impressum
Datenschutz

PARTNER












Unser großer Norwegen Urlaub Ratgeber - Das sollten Sie wissen | Drucken |


Wer seinen Urlaub in Norwegen verbringen möchte, informiert sich schon vorher über die verschiedenen Ferienregionen. Zum Skifahren zieht es viele Gäste in die Telemark. Diese Provinz gilt unter Norwegern als Region der Kontraste. Die im Süden Norwegens liegende Region erreicht man am besten mit der Fähre nach Langesund. Fährt man anschließend eineinhalb Stunden Richtung Nordwesten, kommt man in Vrådal an.
Köstliche norwegische Küche

Ratgeber Norwegen


Unterwegs gibt es genügend Zeit, um sich mit den Besonderheiten Norwegens vertraut zu machen. Das beginnt bereits beim Essen. Die norwegische Küche ist lecker und vielfältig. Der Gast sollte deshalb einiges darüber wissen. Mit dem Sammelbegriff “Pålegg” bezeichnen die Einheimischen unterschiedliche Brotbeläge. Als Geitost bekannt ist ein brauner, aus Ziegenmilch hergestellter Molkekäse mit einem leichten Karamellgeschmack. Dies hört sich ebenso lecker an, wie es beim Ausprobieren schmeckt. Herzförmige Waffeln essen die Norweger sehr gern, wenn sie Familie und Verwandte besuchen. Urlauber können sich in den zahlreichen Cafés von der Qualität und dem leckeren Geschmack norwegischer Waffeln überzeugen.


Gemütlichkeit wird groß geschrieben

Wer im Land unterwegs ist, hört öfter den Begriff Kos. Damit ist in der Landessprache Gemütlichkeit, Kuscheln aber auch Schmusen gemeint. Durch das raue und oft windige Wetter verbringen die Norweger viel Zeit in ihrem Zuhause. Dort genießen sie die Gemütlichkeit und die Wärme ihres Kamins und kuscheln sich in die warme Decke, während draußen der Sturm tobt.
Skiferien in Vrådal

Beim Erreichen des Ortes Vrådal sehen die Besucher eine beeindruckende, waldreiche Landschaft mit zahlreichen Angelgewässern und steilen Hängen. Die Region zählt zu den bekannten Skigebieten Norwegens. In der Saison fahren Einheimische und Gäste mit Skiern und Snowboards über die Pisten. Der Ort hat allerdings außer guten Skibedingungen noch vieles andere zu bieten. In Vrådal gibt es einen Skatepark, für Mountainbiker ist eine Downhillbahn vorhanden und eine Gondelbahn führt zum Tverrfjellet. Golfspieler lochen auf dem idyllischen Vrådal Golfplatz ein. Der Green befindet sich auf einer Insel auf dem See Nisser. Dieser Bergsee liegt zwar spiegelblank da, ist jedoch bis zu 250 Meter tief.

Angeln im Bergsee

Die Bergseen bieten gute Voraussetzungen zum Angeln. Wer gern angelt, bekommt mit etwas Glück Barsche, Forellen oder Lavaret an die Angel. Ein Hotelier bietet seinen Gästen an, den selbst gefangenen Fisch in der Hotelküche zuzubereiten. Im Nisser See wird viel gefischt. Außerdem können Urlauber in der norwegischen Bergwelt Beere und Pilze sammeln. Wer im Herbst anreist, erlebt wie die Natur ihre Farbe von einem Tag zum nächsten wechselt. Mit einem Ausflugsschiff lässt sich die grüne Berglandschaft vom Wasser aus entdecken. Dabei werden zahlreiche alte Schleusen durchquert, die auch heute noch per Hand geöffnet und geschlossen werden müssen. Diese Technik ist als "Spetting" bekannt. Weitere Informationen finden sich auf ferien-in-norwegen.com. Außerdem erwartet die Gäste im Ort ein historisches Pub.

Lokale Biersorten sind beliebt

In Norwegen sind Cocktails sehr beliebt. Inzwischen wurde bereits in Japan eine norwegische Cocktailbar eröffnet. Für die meisten Norweger ist allerdings Bier das bevorzugte Getränk. In zahlreichen Kleinstbrauereien werden überall im Land unterschiedliche Biersorten gebraut. Deshalb trifft man sich auch gern im Pub und probiert eine neue angesagte Biersorte aus.

 
< zurück   weiter >




 


Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt von anglerboard.de.