Home arrow Natur arrow Wasserfälle







Home
News
Infocenter
Reiseberichte
Sicherheit auf See
Angeltechniken
Angelausrüstung
GPS-Datenbank
Natur
Fischverwertung
Fischarten
Norwegen in Bildern
Bücher und Filme
Webcams
Forum
Autoren
Links
Impressum
Datenschutz

PARTNER












Wasserfälle | Drucken |
   

Durch die Unzähligen Fjorde und dazugehörigen Bergen mit ihren Seen, Flüssen und Gletschern, gibt es in Fjordnorwegen kaum einen Fjord der nicht von einen oder mehreren Wasserfällen geschmückt ist.
Es gibt kleine unscheinbare, die größten Europas, regulierte und unregulierte.
Gespeist durch Bergseen oder schmelzende Gletscher und Schneefelder.
Sollten Sie ein Wasserfälle in voller Bracht bestaunen wollen, empfiehlt sich besonders eine Reisezeit im Frühjahr, da die in den Gebirgen zu dieser Zeit noch große Mengen der im Winter gefallenen Schneemassen liegen und schmelzen, welche sich an den Berghängen die Wasserfälle hinunter stürzen. Zu dieser Zeit sind viele Fälle zu bestaunen, von denen man im Spätsommer/Herbst nur noch eine trockene Falllinie an den Bergwänden sieht.
Auch die großen und Wasserreichen Fälle können zu dieser Zeit schon einiges geringer ausfallen.

Auf den nachfolgenden Seiten möchten wir Ihnen eine Übersicht über die wichtigsten/bekanntesten/größten Wasserfälle Norwegens bieten.


Wasserfälle in Norwegen


Troms
Målselvfossen
Meelvfossen

Nordland
Laksforsen

Møre og Romsdal
Mardalsfossen
Stigfossen
Sieben Schwestern

Sogn og Fjordane
Kjosfossen
Feigefossen
Vettisfossen
Kjellfossen

Hordaland
Låtefossen
Vøringfossen
Vedalsfossen
Langfossen
Steindalsfossen
   
   
   
   
   
   
    
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

      
 




 


Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt von anglerboard.de.