Breheimen
   
   
   
Fläche: 1749 km²
Fylker: Oppland, Sogn og Fjordane
Gegründet: 2009
   
   
 
 
 
 
 
 
 

 
Der Breheimen Nationalpark besteht aus eine Natur internationaler Qualität.
Er bildet ein Schutzgebiet aus Fjorden, Gletscher und hohen Gipfeln in den Fylken Oppland und Sogn og Fjordane.
Neben grünen Tälern, kahlen Felsen, edlen Laubwäldern und Gletschern beinhaltet Breheimen einige der größten Wildnisgebiete des Landes. Die Natur des Gebietes beheimatet neben einigen sehr wichtigen natürlichen Arten auch eine Reihe Arten von der Roten Liste.
Neben wilden Rentieren, großen Raubtieren und mehreren Beuteltieren leben auch bedrohte und seltene Vogelarten, wie der Weißrückenspecht in der Region. Kulturell besonders sehenswerte Objekte findet man vor allen in Høydalen, Mysubytta, Mørkridsdalen und Vigdal.
 

 
Weiterführende Links:
 
Karte des Nationalpark-Gebiets (PDF)